Nicolai Baehr zeigt seinen Film "Nach dem Regen kommt Sonne" Veröffentlicht: 21. Februar 2018

Am Sonntag 11.03.2018 - 11:00 Uhr in den Museumslichtspielen in München.
Am Dienstag 17.04.2018 - 20:00 Uhr im Kino Breitwand Starnberg


Reservierung empfohlen.

Mein erster Dokumentarfilm von 2016 – ein Jahr nach dem Erdbeben in Nepal über die Arbeit der Nepalhilfe Starnberg - sowie die Arbeit des Architekten Rapindra Puri im stark zerstörten UNESCO Weltkulturerbe von Bhaktapur, ein gelungenes Ökohotelprojekt und die Eröffnung der Schule von Chilaune gesponsert von der Nepalhilfe Starnberg.


Zum Umweltbewusstsein des Unternehmens gehört auch sein soziales  Engagement für ökologisches Bauen in Nepal. Seit bald 20 Jahren ist Dipl. Ing. Nicolai Baehr mit Sherpas aus der Everest-Region befreundet und unterstützt sie bei dem Vorhaben das erste Öko-Hotel im Sagarmatha National Park zu entwickeln. Hierfür erhielt im Jahr 2011 seine Firma “necologix GmbH” die Auszeichnung der UNESCO als Dekadeprojekt für Bildung von nachhaltiger Entwicklung für die Jahre 2012-2013 und in Folge für das Jahr 2014.

Mit an der Entwicklung des Projekts beteiligen sich ehret+klein und das Fraunhofer Institut.


Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:



Zurück zur Übersicht