Nicolai Baehr präsentiert "Wer wagt beginnt" am Fünf Seen Festival Veröffentlicht: 27. August 2020

Das 13. Fünf Seen Filmfestival wird als "Internationales Festival des mitteleuropäischen Films" veranstaltet und vom Wessobrunner Kreis gefördert.

Nicolai Baehr wird zusammen mit der Regisseurin Uli Bez am 29.08. und 31.08. in einem Filmgespräch den Film "Wer wagt beginnt" vorstellen:

Samstag
29.08.2020 - 20:00 Uhr im Kino Gauting

Montag
31.08.2020 - 20:15
Uhr im Pfarrstadl Wessling

DE 2017 - 90 Min.
FSK ab 6 Jahren
Drehbuch: Uli Betz


Ein Stückchen Utopie ist möglich, wenn man nur will - und kompromissbereit ist. In einer Großstadt wie München ein Haus bauen? Klingt utopisch. Sich gegen Wohnraumspekulation zusammenschließen? Klingt stressig. Neue Konzepte für mehr Gemeinschaftsgefühl entwickeln? Klingt zeitraubend.

Dass es geht, zeigt die Baugruppe einer Wohnbaugenossenschaft in München. Neben dem Olympiagelände am Ackermannbogen baut sie ein Haus mit 53 Wohnungen.
Ökologisch, nachhaltig und sozial; Gemeinschaftsräume, Gästezimmer, Innenhof mit Apfelhain und Dachgarten inklusive.


Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:



Zurück zur Übersicht