Andreas Romero führt durchs Kunstareal München Veröffentlicht: 02. Oktober 2019

Führung:
Samstag, 12.10.2019 - 14.00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Foyer Lenbachhaus München
Luisenstrasse 33
80798 München

Anmeldung:
VHS Würmtal

Kursgebühr: 14 €

www.vhs-wuermtal.de/programm/kunst-kultur-und-kreativitaet/kurs/Die+Stadt+als+Partitur+-+am+Beispiel+des+Kunstareals/nr/U7014/bereich/details/kat/69/


Im Rahmen der VHS führt das Wessobrunner Kreis Mitglied Dr. Andreas Romero zum Thema: Die Stadt als Partitur -  am Beispiel des Kunstareals München

Das Kunstareal in München ist ein Ensemble von Gebäuden und Plätzen, das auch wie eine dreidimensionale Partitur gelesen werden kann. Die Propyläen sind die Ouvertüre. Dann der Königsplatz – das erste große Thema. Die Alte Pinakothek ist das zweite Thema. Ihre einzigartige Treppenarchitektur gibt das Thema für die Neue Pinakothek vor, das sich auch in der Hochschule für Film und Fernsehen noch einmal spiegelt. Das dritte Thema ist das Licht – die Pinakothek der Moderne. Die Installation Large Red Sphere im ehemaligen Türkentor bildet mit ihrer Fermate das Finale dieser Partitur.


Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:



Zurück zur Übersicht