(un)gebaut ambivalent - Titus Bernhard in der Architekturgalerie Veröffentlicht: 01. Februar 2014

Ort:Architekturgalerie München
Türkenstrasse 30, 
80333 München

Ausstellung:
23.01.2014 bis 03.03.2014

Vernissage:
23.1.2014 um 19 Uhr

 

Einen Schwerpunkt im Oeuvre von Titus Bernhard Architekten bilden hochwertige Villen und exklusive Architekturen, die vielfach ausgezeichnet wurden. Die Ausstellung in der Architekturgalerie München zeigt darüberhinaus eine andere substantielle Seite im Schaffen des Büros. An Hand von ausgewählten Projekten wird die ausgeprägte gesellschaftliche Verantwortung der Architekten und ihre intensive Auseinandersetzung mit strukturellen Themen im Kontext der architektonischen Aufgabe dargestellt. Sie belegen zum einen die hohe handwerkliche und ästhetische Qualität der zahlreichen Projekte, geben aber auch einen Ausblick auf das enorme Spektrum neuer Bauaufgaben, die die typische konzeptionelle Stärke und die gestalterische Kraft im Werk aufzeigen.

DOWNLOAD: Statement

Zur Ausstellung sind zwei Ausstellungskataloge erschienen:

Haus 9×9
Sinnlicher Minimalismus Sensual Minimalism

Enlarged edition © 2013 Aedes and the authors
 
ISBN 978-3-943615-14-2


Haus 11×11
(un)gebaut ambivalent (un)built ambivalence

© 2013 Aedes and the authors
ISBN 978-3-943615-15-9


Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:



Zurück zur Übersicht