Ausstellung - Bauen im ländlichen Bereich Veröffentlicht: 14. Februar 2018


Vernissage:
Mittwoch, 22.02.2018 um 19.00 Uhr

Veranstaltungsort
:

Gästeinformation Schliersee, Vitalwelt
Perfallstraße 4
83727 Schliersee

Ausstellungsdauer:
Mi. 22.02. bis Mo. 12.03.2018
Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr
Sa. + So. + Feiertags 9:00 - 13:00 Uhr

EINTRITT FREI

 

DOWNLOAD EINLADUNGSKARTE

 

Der Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren an der Technischen Universität München hat sich im
Sommer 2017 ausführlich mit Planungen für das Bauen im ländlichen Bereich in Schliersee und in Wörnsmühl beschäftigt.
In Anlehnung an die Ideen zur Gartenstadt entstanden studentische Entwürfe zur Verdichtung und Neustrukturierung der Ortsmitte Schliersee und der dörflichen Erweiterung in Wörnsmühl. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Entwürfe in Plänen und Modellen.

Dem Bauen auf der grünen Wiese sind mehr und mehr natürliche Grenzen gesetzt, sofern der Zersiedelung und dem Flächenverbrauch an Natur und Landschaft nicht weiter Vorschub geleistet werden soll. Ein Ausweisen von immer neuen periphären Gewerbe-, und Neubaugebieten mit Einfamilienhäusern führt gerade im ländlichen Bereich zu Erosion und Unkenntlichkeit von Dorfrändern. Lokal gefasste Dorfidentitäten lösen sich im Zusammenwachsen von scheinbar endlosen Siedlungsbereichen auf. Dem Siedlungsdruck und dem Wunsch nach mehr Wohnraum in attraktiven Landstrichen, wie sie in Oberbayern zu finden sind, könnte jedoch eine innerörtliche Strategie des dichteren, und gleichermaßen ländlichen Bauens folgen. So könnten zeitgenössische Konzepte und Interpretationen zur Typologie der Gartenstadt im Bereich bestehender Ortschaften neue städtebauliche und architektonische Lösungsansätze bieten. Dabei bestünde auch die Chance die Ortszentren in ihrer Vitalität und Anziehungskraft zu stärken und eine Mitte zu schaffen.


VERANSTALTER
Marktgemeinde Schliersee

ENTWURFS- UND FORSCHUNGSPROJEKT
Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren, Prof. Florian Nagler, Technische Universität Münche

KONZEPTION
Mauritz Lüps, Dipl. Arch. LEK TUM

FÖRDERER
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Impuls Forst und Holz Miesbach / Bad Tölz - Wolfratshausen






Unser Premiumförderer:

Unser Premiumförderer:



Zurück zur Übersicht